REFUGIO München - Beratungs- und Behandlungszentrum für Flüchtlinge und Folteropfer
Impressum
Kontakt
Links
REFUGIO München - Aktiv helfen
 

Aktive Hilfe für REFUGIO München

REFUGIO München - Beratungs- und Behandlungszentrum für Flüchtlinge und Folteropfer
Sie sind auf der Suche nach einer ehrenamtlichen Tätigkeit? Wir freuen uns sehr auf Ihre Mitarbeit. In verschiedenen Bereichen können Sie uns und die Ziele von REFUGIO München auf sinnvolle Art und Weise unterstützen.

Einsatzmöglichkeiten

  • Als Mentor oder Mentorin im Welcome Projekt schenken Sie einer Flüchtlingsfamilie für zunächst sechs Monate etwas von Ihrer Zeit (z.B. Unterstützung beim Lernen der Sprache, Schülernachhilfe, Spaziergänge in München).
  • Beim "Arbeitskreis Zukunft" Projekte entwickeln und durchführen (Öffentlichkeitsarbeit, Fundraisingprojekte)
  • bei Veranstaltungen (z.B. Sommerfest) mitarbeiten

Ablauf

Wenn Sie REFUGIO München aktiv unterstützen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Das ermöglicht uns, Ihre Interessen und unseren Bedarf möglichst gut abzugleichen. In den darauffolgenden Tagen erhalten Sie eine Nachricht von REFUGIO München.

Wartezeit

Angebot und Nachfrage sind je nach Einsatzbereich sehr verschieden. Um die Qualität der Begleitung zu garantieren, ist die Anzahl von ehrenamtlichen Mitarbeitern, die Klienten direkt begleiten, begrenzt. Deshalb kommt es hier zu Wartezeiten. Wenn Sie sich für diesen Einsatzbereich angemeldet haben und eine Einladung zu einem Gespräch erhalten, bedeutet dies, dass freie Plätze vorhanden sind. Bei diesem Gespräch können Sie uns in einem persönlichen Rahmen kennen lernen.