REFUGIO München - Beratungs- und Behandlungszentrum für Flüchtlinge und Folteropfer
Impressum
Kontakt
Links
REFUGIO München - Kunstwerkstatt
 

Kunstwerkstatt für Flüchtlingskinder

REFUGIO München - Beratungs- und Behandlungszentrum für Flüchtlinge und Folteropfer

Künstlerisch-kreatives Arbeiten mit therapeutischem Ansatz

Die Kunstwerkstatt für Flüchtlingskinder von REFUGIO München macht Kunst, Kultur und Phantasie dort möglich, wo ihnen unsere Gesellschaft sonst keinen Platz einräumt - in den Gemeinschaftsunterkünften und Containerlagern für Flüchtlinge. Jedes Kind ist in der Kunstwerkstatt willkommen!
Theatergruppe
Malgruppe

Gruppenangebote

In der Kunstwerkstatt werden Gruppen zu unterschiedlichen künstlerischen Ausdrucksformen angeboten:
  • Bildnerisches Gestalten
  • Tanz & Musik
  • Theater & Schreiben
Die Kunstwerkstatt ist in 12 von 20 Gemeinschaftsunterkünften für Flüchtlinge aktiv.* Die Gruppen werden unter professioneller Anleitung von Kunsttherapeuten und Künstlern durchgeführt. Viele ehrenamtliche Helfer ergänzen die Arbeit der Gruppenleiter.
 
Comic-Workshop

Ziel

In der Kunstwerkstatt wird allen Kindern die "Sprache der Kunst" vermittelt. Das zentrale Ziel ist die Förderung der kindlichen Phantasie und Kreativität. Hierdurch werden die Kinder psychisch stabilisiert und erhalten die Möglichkeit, einen Weg zu finden, wie sie ihre schwierige Lebenssituation aktiv bewältigen können.

Konzept

Die Kunstwerkstatt bemüht sich, in den Gemeinschaftsunterkünften für Flüchtlinge stabile Gruppen aufzubauen. Nur durch eine kontinuierliche Arbeit gelingt es, das Vertrauen der Kinder zu gewinnen und eine Beziehung herzustellen.
Beim bildnerischen Gestalten wird je nach Gruppensituation mit vielfältigen Techniken und Materialien themengebunden oder frei gearbeitet. In den Musik-, Tanz- und Theatergruppen wird ein Repertoire erarbeitet und aufgeführt.
Breakdance
Theater
In allen Gruppen werden die Kinder dazu motiviert, gemeinsam auf ein Ziel hinzuarbeiten und sich gegenseitig zu unterstützen. Daneben werden Schlüsselqualifikationen wie Spracherwerb, Konzentration, Ausdauer und die Einhaltung von Regeln erlernt.

Ausstellungen und Auftritte

Durch den öffentlichen Zuspruch bei Ausstellungen und Auftritten machen die Kinder nachhaltig positive und stärkende Erfahrungen, die sie in ihrem Integrationsprozess motivieren. Dies illustrieren eindrucksvoll zwei exemplarische Zitate:
  • "Ich wusste gar nicht, dass ich gut malen kann. Aber dann habe ich meine Bilder in der Ausstellung gesehen und alle, auch Erwachsene, fanden sie schön". (Ermira, 7 Jahre, aus dem Kosovo)
  • "Ja, die Auftritte sind toll und der Applaus ist auch toll, aber am tollsten ist eigentlich, dass ältere Damen und Herren zu uns kommen, uns die Hand geben und sagen: Das habt ihr gut gemacht." (Die Breakdancegruppe auf die Frage, was ihnen bei den Auftritten am besten gefällt)
 
Chor

Wirkung

Durch das praktische künstlerische Gestalten wird das kreative Potenzial der Kinder gefördert. Nach und nach entdecken sie ihre eigenen Fähigkeiten und Stärken wieder. Sie entwickeln Mut und Phantasie, ihre schwierige Lebenssituation zu bewältigen. Von zentraler Bedeutung für ihren gesellschaftichen Integrationsprozess in Schule und Beruf ist, dass sie sich nicht mehr nur als "Opfer", sondern als "aktive Gestalter" wahrnehmen.
* Die Anzahl und Standorte der Gemeinschaftsunterkünfte für Flüchtlinge können sich im Verlauf eines Jahres in Abhängigkeit zu der Belegungspraxis der Bezirksregierung Oberbayern verändern.
Homepage der Kunstwerkstatt für Flüchtlingskinder
www.grenzenlos-frei.de