Kulturelle und künstlerische Projektarbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
25/09/2017 - 26/09/2017
9:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Projektraum LuKi
Luise-Kiesselbach-Platz 2 (3.OG)
81377 München
Deutschland

Basierend auf langjähriger Erfahrung der Refugio Kunstwerkstatt bieten Doris Kohlenberger (Musikerin/Musiktherapeutin) und Verena Wilkesmann (Pädagogin M.A.) ein Training zum Thema kulturelle und künstlerische Projektarbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen für Kolleg_innen aus der Flüchtlingsarbeit an.

In dem Workshop geht es vor allem darum, die Perspektive zu wechseln und eine Sensibilisierung für die Thematik zu erleben.  Außerdem geht es um die Reflektion: Menschen mit Fluchterfahrung – über wen sprechen wir eigentlich und wie?

Es werden konkrete Möglichkeiten der Projektarbeit, kreative Spielräume und sinnvolle Mitgestaltungsoptionen der Teilnehmer erarbeitet.

Wie können diese Methoden in unterschiedlichen Arbeitskontexten (Unterkünfte, Schule, Freizeitheimen, freie Projekte, z.B. Musik, Theater, Museen, Foto, Film) umgesetzt werden und welche Rahmenbedingungen sind dafür notwendig?

Refernt_innen:

Doris Kohlenberger, Musikerin/ Musiktherapeutin
Verena Wilkesmann, Pädagogin M.A.

Die Anmeldung erfolgt immer nur für ein zweitägiges Seminar.

Bitte lesen Sie sich vor Ihrer Anmeldung zu dem Seminar unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch.

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.