Refugio München Report

Zweimal im Jahr informiert der Refugio München-Report über aktuelle Themen aus der Arbeit mit Geflüchteten des Beratungs- und Behandlungszentrums. Er wagt aber auch regelmäßig einen Blick über den Tellerrand und beleuchtet in spannenden Reportagen und Interviews, Analysen und Kommentare die aktuelle politische Lage.

Unsere Fördermitglieder erhalten den Report frei Haus. Daneben liegt er an vielen öffentlichen Stellen sowie unserer Geschäftsstelle kostenlos aus.

Refugio München-Report (Ausgabe 60/2020)

Dieser Refugio München report entstand in einer Zeit in der Vieles, wenn nicht gar alles, anders ist als sonst. Und in einer Zeit, in der Geflüchtete unsere Unterstützung umso nötiger brauchen, denn ihre Ängste und Sorgen sind durch die Corona-Krise verstärkt worden.

In unserem aktuellen report berichten wir darüber wie wir helfen und wie uns viele andere Menschen unterstützen und warum sie das tun. Und vor allem darüber wie nötig – auch vor und nach Corona – die Hilfe ist. Wir müssen uns weiter dafür einsetzen, dass wir neu ankommende Flüchtlinge gut bei uns aufnehmen. Das sind wir den Menschen mit ihren furchtbaren Erfahrungen, aber auch unserer Gesellschaft für die Zukunft schuldig.

Wir wünschen Ihnen in dieser schwierigen Zeit trotz allem viel Freude beim Lesen,
Ihr Jürgen Soyer