Stellenangebote & Praktika

Sie suchen sehr gute, fachliche und kollegiale Arbeitsbedingungen, sowie ein innovatives und spannendes Arbeitsumfeld in einer renommierten Non-Profit-Organisation?

Refugio München ist eine gemeinnützige Organisation und bietet seit 25 Jahren für traumatisierte Flüchtlinge Psychotherapie, Sozialberatung und Begutachtung an.

Wir suchen voraussichtlich zum 01.12.2019 für die Migrationsberatung befristet bis zum 31.01.2021 mit Aussicht auf Verlängerung als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung eine

Sozialpädagogin/-arbeiterin (w/m/d) für 39 Stunden pro Woche.

Die MBE – Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer/-innen bietet Beratung und Information zu aufenthaltsrechtlichen Fragen, sozialen Leistungen, Deutschkursen, Ausbildung und Arbeit sowie Fragen zum Leben in Deutschland an.

Zu Ihren wichtigsten Aufgaben gehören:

  • Bedarfsorientierte Einzelfallberatung (Case-Management) gemäß der Richtlinie des BAMF
  • Beratung bei asyl- und migrationsrelevanten Problemstellungen
  • Beratung und Hilfe bei der Bewältigung der spezifischen Lebenssituation
  • Beratung zu sozialen Fragen, Sozialleistungen und vermitteln in Deutschkurse
  • Aktive Gestaltung der Netzwerkarbeit, durch Teilnahme an Arbeitskreisen und Kooperation mit migrationsrelevanten Behörden und Institutionen

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik (BA/Dipl.), oder der Pädagogik (BA/Dipl.)
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team (Sozialpädagog*innen, Psychotherapeut*innen, Ärzt*innen)
  • Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein
  • Erfahrung in der Arbeit mit anderen Kulturen
  • Emotionale Belastbarkeit und reflektierter Umgang mit den eigenen Ressourcen
  • Flexibilität und Ideenreichtum bei der Suche nach Lösungen
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • PC-Anwenderkenntnisse
  • Kenntnisse im Aufenthaltsrecht und bei den Leistungen der Grundsicherung von Vorteil
  • Fremdsprachkenntnisse von Vorteil

Wir bieten Ihnen:

  • die Möglichkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten
  • eine gute Einbindung in ein wertschätzendes, offenes und qualifiziertes Fachteam
  • Intervision, Supervision und Fortbildung

Die Bezahlung erfolgt nach TVöD. Der Arbeitsort ist München.

Wir begrüßen Bewerbungen unabhängig von ihrer Herkunft, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung. Besonders Interessenten mit eigenen Erfahrungen von Flucht und Migration möchten wir ausdrücklich ermutigen, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Haben Sie Interesse? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) bevorzugt per E-Mail bis 06. September 2019 an jonathan.ebert@refugio-muenchen.de. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung nur pdf-Anhänge an. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Ebert oder Frau Siebenbürger unter Tel. 089/98 29 57-49 oder -19 zur Verfügung.

Wir bauen in Landshut eine neue Außenstelle mit einem interdisziplinären Team aus Psychotherapeut*innen und Sozialpädagog*innen zur Behandlung traumatisierter Flüchtlinge auf. Dafür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen psychologischen oder ärztlichen Psychotherapeuten (m/w/d) zur Behandlung Erwachsener

und

einen approbierten Kinder- und Jugendtherapeuten (m/w/d) zur Behandlung von Kinder und Jugendlichen

für 39 Stunden pro Woche (auf Nachfrage auch weniger möglich)

Zu Ihren wichtigsten Aufgaben gehören:

  • Diagnostik, psychotherapeutische Beratung und Behandlung von Flüchtlingen
  • Zusammenarbeit mit Sozialpädagog*innen und Ärzt*innen bei Refugio München

Wir erwarten:

  • teamorientiertes Arbeiten mit Sozialpädagog*innen, Psycholog*innen, Ärzt*innen und Dolmetscher*innen
  • Erfahrung in der Arbeit mit anderen Kulturen
  • Erfahrungen in der psychotherapeutischen Behandlung
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • wünschenswert sind Kenntnisse mindestens einer Sprache eines der Herkunftsländer der Migranten

Wir bieten Ihnen:

  • ein wertschätzendes, offenes und qualifiziertes Fachteam
  • Intervision, Supervision und Fortbildung
  • fexible Arbeitszeiten
  • eine gute Einarbeitung und Einbindung in ein Team

Die Bezahlung erfolgt nach TVöD. Der Arbeitsort ist Landshut.

Haben Sie Interesse? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung an: evelyn.ohms@refugio-muenchen.de.  Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung nur pdf-Anhänge an. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Ohms unter Tel. 0871/66 06 15-0 zur Verfügung.

Praktika bei Refugio München:

Wir bieten Praktika in folgenden Bereichen:

  • Psychologie:
    Ausschließlich für Studierende im Studiengang Psychologie als studienbegleitendes Praktikum (ohne Vergütung).
    Wir können bis auf Weiteres kein Praktikum anbieten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Initiativbewerbungen weder bearbeiten noch beantworten können.
  • Soziale Arbeit:
    Wir können bis auf Weiteres kein Praktikum anbieten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Initiativbewerbungen weder bearbeiten noch beantworten können.
  • Geschäftsführung:
    Für Studierende in Grenzbereichen zu unserer Arbeit, die Einblick in die Themen Fundraising, Organisationsformen, politische Arbeit nehmen möchten (ohne Vergütung). Die Mindestzeit für ein Praktikum beträgt drei Monate.

Leider können wir keine Schülerpraktika oder Kurzzeitpraktika anbieten.

Bei Interesse für ein Praktikum schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an info@refugio-muenchen.de und notieren im Betreff, für welches Praktikum Sie sich bewerben. Bitte schicken Sie uns Ihren Lebenslauf, ein kurzes Motivationsschreiben und die Information, in welchem Semester Sie studieren. Wir melden uns dann bei Ihnen. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir nicht jeder/m Interessierten einen Platz anbieten können.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir vorab keine telefonischen Auskünfte erteilen können.

Wir können leider keine Initiativbewerbungen berücksichtigen. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich auf die hier ausgeschriebenen Stellen.