Vielfalt gestalten! Diversity Management in der Sozialen Arbeit

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
10/10/2017
9:00 - 11:30 Uhr

Veranstaltungsort:
IniKo-Projekt Refugio München
Elsässer Straße 33
81667 München
Deutschland

In der wachsenden Vielfalt an Zugehörigkeiten und Lebensstilen liegen viele Chancen und Potentiale. Jede Person ist vielfältig, denn wir alle tragen unterschiedliche Facetten in uns und sind dadurch einzigartig. Je nach Situation definieren wir uns über verschiedene Rollen und Identitäten. Wird diese Einzigartigkeit jedoch zu wenig beachtet und werden bei Menschen nur eine oder wenige besonders offensichtliche Eigenschaften gesehen, gehen wesentliche Stärken und Kompetenzen verloren. Wird die Vielfalt einer Person in den Blick genommen, können dadurch wichtige Ressourcen aktiviert werden. Dies gilt auch in der Beratung oder mit der Arbeit mit Klient_innen. Menschen sind z. B. nicht nur „Migrantinnen“, sondern gehören gleichzeitig mehreren gesellschaftlichen Gruppen an z. B. als jüngere, türkischstämmige, studierte Frau, die in einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft mit zwei Kindern lebt und gerne Jazz hört.

Der Workshop führt in die Grundlagen von Diversity Management ein und stellt die Entwicklungsgeschichte dar. Bei Diversity Management geht es um die Schaffung eines diskriminierungsfreien Arbeitsumfeldes sowie um die Förderung personaler Vielfalt in den Strukturen von Unternehmen, Organisationen und öffentlichen Verwaltungen und Einrichtungen. Praxisnah werden ausgewählte Tools und Maßnahmen zur Umsetzung vorgestellt. Neben einem Input und praktischen Übungen geht es darum die Umsetzung von Diversity Management in der Beratung zu diskutieren und einen Praxisaustausch anzuregen.

 

Referentin:

Tina Lachmayr, VIA Bayern e.V., Leiterin der IQ Fachstelle „Interkulturelle Kompetenzentwicklung und Antidiskriminierung“

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.