Online-Fortbildung: Psychosoziale Krisenintervention

Datum/Zeit
10/11/2022
16:00 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort:



Die aktuelle Situation in der Ukraine und andere Konflikte und Kriege in der Welt zwingen viele Menschen ihr Heimatland zu verlassen. Nach einer oft sehr anstrengenden und äußerst gefährlichen Flucht kommen die Betroffenen körperlich und psychisch stark belastet in einem für sie fremden Land an. Hinzukommt die Sorge und Angst um zurückgelassene Angehörige im Kriegsgebiet.

Refugio hilft seit 1994 diesen Menschen mit psychosozialen, therapeutischen und pädagogischen Angeboten – auch in Erstaufnahmeeinrichtungen. In der Fortbildung werden psychosoziale Techniken der Krisenintervention vorgestellt. Dabei wird auf die besondere Situation von Menschen mit Kriegs- und Fluchterfahrung fokussiert, die erst seit kurzem in Deutschland sind.

Ihr Profit:

  • Vermittlung der wesentlichen Grundprinzipien der Krisenintervention
  • Berücksichtigung der besonderen Belastung durch Angehörige im Kriegsgebiet
  • Ansätze für eine psychosoziale Unterstützung im Rahmen einer Krisenintervention

Zielgruppe: Fachkräfte, die in der Betreuung, Beratung und Therapie von zugewanderten und geflüchteten Menschen arbeiten.

Referentin: Dipl. Psych. Barbara Abdallah-Steinkopff, Psychologische Psychotherapeutin

Bitte lesen Sie sich vor Ihrer Anmeldung zu dem Seminar unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung durch.

Anmeldung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.