Phoenix- Empowerment-Training in Kooperation mit Phoenix e.V.

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
04/12/2019 - 05/12/2019
9:00 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Refugio München
Rosenheimer Str. 38
81669 München
Deutschland

In Kooperation mit Phoenix e.V. organisierern wir ein zweitägiges Empowerment-Training

An diesem Training nehmen sog. People of Color teil, schwarze Deutsche, Deutsche mit Migrationshintergrund, Migranten und Migrantinnen, Menschen, die in Deutschland rassistische Erfahrungen machen.

Im Phoenix-Empowerment-Training geben wir uns die Möglichkeit zum persönlichen Kennenlernen und zum Kennenlernen der verschiedenen kulturellen und politischen Hintergründe.

Gemeinsamer Ausgangspunkt ist die Erfahrung von Rassismus. Dieser unterscheidet sich in der Form, in der Intensität und in der Ausprägung. Verbindend ist jedoch der Grund für die Diskriminierung: die dunklere Hautfarbe und die Herkunft, die im Rassismus als Vorwand dienen, um zu definieren, wer Mitglied und wer kein  Mitglied der deutschen Mehrheitsgesellschaft ist.

Im Mittelpunkt stehen folgende Fragen: Wie können wir trotz der tagtäglichen Wirklichkeit und Erfahrung von Rassismus unsere eigenen persönlichen Ziele verfolgen? Wie können wir konstruktiv in dieser Gesellschaft leben? Und was können wir tun, um Rassismus zu verringern?

Die einzelnen Arbeitsphasen im Training berücksichtigen die Fragen und Interessen der Teilnehmenden. Dabei kommt es zu einem Wechsel von Information, Verarbeitungs- und Reflexionsphasen. Vorgesehen sind unterschiedliche Formen der Zusammenarbeit: im Plenum,  in Gruppen- oder Partnerarbeit, mit Hilfe von Rollenspielen, Arbeitsblättern, Aufsätzen und Videobeiträgen.

Bitte beachten Sie die Dauer des Trainings am 4.12.2019 von 9:00 bis 19:00 Uhr und am 5.12.2019 von 9:00 bis 18:00 Uhr

Eine durchgehende Teilnahme an beiden Trainingstagen ist unbedingt erforderlich.

Referent*innen: Austen P. Brandt und Nenad Čupić

Bitte lesen Sie sich vor Ihrer Anmeldung zu dem Seminar unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung durch.

Anmeldung

€225,00