„Wie wir Angst und Trauma besiegen“ – das Refugio München Team im Gespräch

Online Veranstaltung

 

Lebensfreude für traumatisierte Kinder und Jugendliche

Online Gespräch am Donnerstag 3. Februar 2022, 18:30-19:30 Uhr

Birke Siebenbürger, Sozialpädagogin und Leiterin des Fachbereichs Kinder und Jugendliche
Dr. med. Guido Terlinden, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Psychotherapie

Dr. med. Guido Terlinden, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Psychotherapie hilft geflüchteten Kindern und Jugendlichen dabei, die Schreckensbilder der Vergangenheit zu überwinden, um so Perspektive und Hoffnung für Gegenwart und Zukunft zu haben.
Sozialpädagogin Birke Siebenbürger berät Kinder, Jugendliche und Familien beim Ankommen in Deutschland, um ihnen Integration zu ermöglichen. Sie erzählen, auf welche Erfolge sie blicken können, welche Herausforderungen, aber auch Chancen sie bei den oftmals traumatisierten Kindern und Jugendlichen sehen und wo die Grenzen ihres Engagements liegen.

Im Anschluss beantworten sie gerne Fragen zu ihrer Arbeit und der Organisation Refugio München.

Über Anmeldungen zur Online-Veranstaltung freut sich Heike Martin unter heike.martin@refugio-muenchen.de

 

Das Trauma überwinden

Online Gespräch am Mittwoch, 16. Februar 2022, 18:30-19:30 Uhr

Dr. med. Heike Baumann-Conford, Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Dr. med. Heike Baumann-Conford, Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Professionelle Hilfe ist entscheidend für schwer traumatisierte Menschen mit Fluchterfahrung. Diese bietet Dr. med. Heike Baumann-Conford. Sie ist Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie bei Refugio München und berichtet wie sie helfen kann, aber auch wo die Herausforderungen und Grenzen ihrer Hilfe liegen.
Rana war Klientin bei Refugio München. Heute lebt sie in München, ist berufstätig und hat die Vergangenheit überwunden. Sie erzählt wie ihr Ankommen in München war und warum die Vergangenheit sie ohne therapeutische Hilfe nicht losgelassen hat.

Im Anschluss können Sie gern Fragen zur Arbeit von Dr. Baumann-Conford und Refugio München stellen.

Über Anmeldungen zur Online-Veranstaltung freut sich Heike Martin unter heike.martin@refugio-muenchen.de

 

Die Veranstaltungen finden Online als Videokonferenz über Zoom statt. Wir bitten um Anmeldung per E-Mail an Heike Martin – heike.martin@refugio-muenchen.de – und senden allen Angemeldeten den Link zur Teilnahme per E-Mail zu.