Refugio München in Landshut

Hilfe vor Ort

Nicht nur in München, auch in anderen Städten und Regierungsbezirken Bayerns wird ein jeweils festgeschriebener Anteil Geflüchteter untergebracht. Hier herrscht der gleiche Bedarf an professioneller therapeutischer Unterstützung. Auch wenn ein Teil der Klientinnen und Klienten teilweise aus dem Umland anreist, ist es essentiell, die Menschen auch an ihrem Wohnort gezielt beraten und behandeln zu können.

So entstand bereits 2008 die erste therapeutische Zusammenarbeit mit dem „Haus International“ in Landshut. Hier bieten wir Psychotherapie für traumatisierte Flüchtlinge, die im Stadtgebiet Landshut und im Landkreis leben. Im kleinen Rahmen konnten wir so seitdem erwachsenen Flüchtlingen bei der Aufarbeitung ihrer traumatischen Erfahrungen und der sozialen Integration helfen. Dabei kooperieren wir bei der Sozialarbeit mit dem Haus International.

Der Bedarf war immer schon weitaus größer als unsere Kapazitäten. Deswegen entstand der Wunsch, ein eigenes Behandlungszentrum für die Stadt Landshut, aber auch für die umliegende niederbayerische Region zu gründen.

Seit Sommer 2018 haben wir Räume in der Altstadt von Landshut angemietet. Sie bieten Platz für mehrere Psychotherapeut*innen und Sozialpädagog*innen für Einzel- und Gruppenarbeit.

In diesem neuen Zentrum werden wir Asylsuchende,  anerkannte Flüchtlinge und andere Menschen mit Fluchthintergrund behandeln. Wir werden erstmals auch in größerem Stil Kindern und Jugendlichen psychosoziale Unterstützung geben können. Derzeit bauen wir ein therapeutisches und sozialpädagogisches Fachteam für diese Arbeit auf.

Mit einer vierjährigen Anschubfinanzierung durch Aktion Mensch können wir Räume und Verwaltung größtenteils finanzieren. Der Förderverein Refugio München beteiligt sich ebenfalls an diesen Kosten. Teile der Behandlung werden zu Beginn über eine Förderung des AMIF (Asyl-, Migration- und Integrationsfonds
der EU) und über eine großzügige Spende der Evangelischen Landeskirche Bayern mitfinanziert.

Anmeldetermin

Anmeldung für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 19 Jahre:

Kinder und Jugendliche (auch unbegleitete minderjährige Flüchtlinge) können ab 01.01.2021 jederzeit schriftlich oder telefonisch angemeldet werden.
Bitte nutzen Sie für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 19 Jahren diesen Anmeldebogen: Anmeldung Kinder Jugendliche in Landshut.

Anmeldetermin für Erwachsene ab 20 Jahren:

Der nächste Anmeldezeitraum findet vom 18.1. bis 21.1.2021 statt. Bitte beachten Sie, dass wir für Erwachsene nur Anmeldungen innerhalb dieses Zeitraums annehmen können.
Nutzen Sie bitte für Erwachsene diesen Anmeldebogen: Anmeldung Erwachsene in Landshut

Bitte senden Sie uns den für jede Person einzeln ausgefüllten Anmeldebogen an die unten stehende Fax oder E-Mail Adresse.

Kontakt

Refugio München in Landshut
Telefon 0871 66 06 15-0
E-Mail: landshut@refugio-muenchen.de
Fax 0871/66 06-15-29

Adresse:
Nahensteig 188 D
84028 Landshut

So finden Sie uns. Die Wegbeschreibung können Sie hier herunterladen.