Online-Fortbildung: Gestalterische Möglichkeiten zur Unterstützung von traumatisierten geflüchteten Kindern

Datum/Zeit
17/05/2023
16:00 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort:



Kinder, die ihr Land verlassen müssen und als Geflüchtete bei uns ankommen, erlebten viel Unsicherheit, große Veränderungen und oftmals existenzielle Bedrohungen. Sie mussten all das bisher Vertraute hinter sich lassen. Das wirkt sich auf ihr Erleben und ihre Befindlichkeit aus. Kleine Gestaltungsangeboten können das Ankommen und Fußfassen hier erleichtern und eine Ahnung von Sicherheit und Selbstwirksamkeit vermitteln.

Ihr Profit

  • Was brauchen geflüchtete Kinder, um hier zur Ruhe zu kommen?
  • Welche Anregungen aus der Kunsttherapie können zur Stabilisierung von geflüchteten Kindern beitragen?

Zielgruppe: Sozialpädagog*innen, Erzieher*innen aus dem Asylsozialdienst, Kindergarten, Schulsozialarbeit und Jugendhilfe

Referentin: Maria Heller, Dipl.Kunsttherapeutin, Traumafachberaterin (DeGPT), Psychotherapeutin (HPG)

Bitte lesen Sie sich vor Ihrer Anmeldung zu dem Seminar unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere Datenschutzerklärung durch.

Anmeldung

Tickets

€65,00

Anmeldungsinformationen